Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Preissteigerungen

AOK hält Inflationsausgleich für „nicht nachvollziehbar“

Veröffentlicht:

Für „nicht nachvollziehbar“ hält der AOK-Bundesverband Forderungen nach einem Inflationsausgleich für Kliniken und weitere Gesundheitseinrichtungen.

Kostensteigerungen wie derzeit bei den Energiepreisen würden ohnehin schon im jährlich festzulegenden Orientierungswert für die Vergütung der Kliniken und in Vergütungsverhandlungen mit Pflegeeinrichtungen berücksichtigt, sagte die Geschäftsführerin Versorgung im AOK-Bundesverband, Dr. Sabine Richard, in einem Interview mit dem AOK-Medienservice (AMS). (eb)

Mehr zum Thema

Versorgung

IV-Projekt ParkinsonAKTIV ausgeweitet

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Fehlerquellen erkennen und vermeiden

Online-Lernprogramm der AOK zeigt: So klappt die DMP-Umsetzung

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen