AOK Hessen

Lamm neuer Vorstandschef

Veröffentlicht: 18.12.2015, 08:15 Uhr

13 Jahre lang führte Fritz Müller die AOK Hessen als Vorstandsvorsitzender. Im Unternehmen beschäftigt ist er bereits seit einem halben Jahrhundert.

1965, bei Müllers Eintritt in die AOK, war Ludwig Erhardt Bundeskanzler. Zum Ende des Jahres geht der 67-jährige nun in den Ruhestand. Für seine Lebensleistung erhielt er das Ehrenzeichen der AOK Hessen in Gold.

Das neue Vorstandsteam wird ab Januar von Detlef Lamm aus dem nordhessischen Twistetal angeführt. Sein Stellvertreter wird Dr. Michael Karner, Bevollmächtigte des Vorstandes wird Dr. Isabella Erb-Herrmann (beide Frankfurt) sein. (eb)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Studie ACTT

Remdesivir: Moderate Wirksamkeit gegen COVID-19

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden