Phytotherapie - Evidenz basiert?

Phytopharmazie

Starke Empfehlung bei Husten

Experten

Evidenzbasierte Phytotherapie ist möglich

Auch bei Phytopharmaka zählen Beweise und Erfahrung des Therapeuten.

Phytotherapie

Evidenz und eigene Erfahrung zählen

Phyto-Arzneien

Ein komplexer Herstellungprozess

Harnwegsinfekt

Therapie kann auch symptomatisch sein

Bei pflanzlichen Arzneimitteln handelt es sich um Vielstoffgemische aus der Natur und nicht um einen Wirkstoff als isolierte chemische Substanz mit einem engen Wirkspektrum.

Phytotherapie

Jede pflanzliche Arznei ist ein Unikat

Ohne Antibiotikum

Rhinosinusitis - ein Fall für Phytos

Akute Atemwegsinfekte

Meist geht es ohne Keule

Harnwegsinfekte

Häufig ist es E. coli

Antibiotikaresistenzen

Datenbank mit regionaler Abfrage

Phytotherapie

"Bedarfsrezepte werden fast nie eingelöst"

Rhinosinusitis

Empathie und Phytotherapie helfen weiter

Husten

Phytotherapie richtig kommunizieren

Phytotherapie

Pflanzenkraft hat auch im Leistungssport ihren Platz

Harnwegsinfekte

Strauß an Strategien

Hygiene verhindert die Verbreitung von Keimen: Händewaschen vor und nach dem Patientenkontakt.

Sorgen um steigende Resistenzen

So bleiben Antibiotika eine wirksame Therapieoption

Atemwegsinfekt - ein Antigen-Schnelltest kann das Verordnungsverhalten beeinflussen.

Atemwegsinfekt

Phytos in Leitlinien unterrepräsentiert

Zur rationalen Therapieeskalation kann ein Bedarfsrezept für ein Antibiotikum sinnvoll sein.

Atemwegsinfekte

Phytos sind Mittel der ersten Wahl

Bei unkompliziertem HWI genügen häufig Allgemeinmaßnahmen und Phytotherapie.

Akute Zystitis

Antibiotikum kann verzichtbar sein

Akute Sinusitis

"Bei der Erstvorstellung sollte es keine Antibiotika geben"

Pharyngitis

Am Anfang steht die gründliche Anamnese

Interview

Bedarfsrezepte helfen, Antibiotika zu vermeiden

Bronchitis und Rhinosinusitis

Praxisleitfäden zu Erkältung

Dr. Margrit Hollenz, Fachärztin für Allgemeinmedizin in Rödental

Antibiotika-Resistenzen

"Allgemeinmediziner sind leider Schlusslicht"

Evidenzbasierte Therapie

Atemwegsinfekt¨– "Thymian ist nicht gleich Thymian"

Atemwegsinfekt

Bedarfsrezept für Antibiotikum gibt Sicherheit

Hygiene, gesunde Ernährung und Impfungen

Gute Tipps zum Schutz vor Atemwegsinfekten

STIKO-Vorsitzender Professor Thomas Mertens

"Influenza-Impfung ist unverzichtbar"

Antibiotika-Resistenzen – eine globale Gefahr

Infektionen

Antibiotika-Resistenzen – eine globale Gefahr

Zum Schutz des wertvollen Guts Reserve-Antibiotika sind Änderungen im Verordnungsverhalten nötig, so Professor André Gessner.

Interview

Der Antibiotika-Wahnsinn

Bakterien nur selten beteiligt

Bei Rhinosinusitis primär symptomatisch therapieren!

Die Auskultation bei einem Patienten mit Atemwegsinfekt ist selbstverständlich.

Therapie-Entscheidung

CRP-Test in der Praxis hätte viele Vorteile

Erkältung

Antibiose bei Husten? – Ein Algorithmus hilft