KHK / Herzinfarkt

Zulassung für Clopidogrel wurde erweitert

Veröffentlicht: 28.09.2006, 08:00 Uhr

PARIS/PRINCETON (eb). Die Europäische Kommission hat die Zulassung für den Thrombozytenaggregationshemmer Clopidogrel (Plavix® / Iscover®) erweitert.

Demnach können nun auch Patienten in der Akutphase eines Herzinfarktes mit ST-Streckenhebung, die für eine Thrombolysetherapie geeignet sind, mit dem Medikament behandelt werden.

Das gaben die beiden Unternehmen Sanofi-Aventis und Bristol-Myers Squibb bekannt. Daten aus zwei Studien (CLARITY-TIMI 28 und COMMIT / CCS-2) führten zur Indikationserweiterung.

Mehr zum Thema

Young Investigator Award

Neue Konzepte zur Diagnostik und Therapie bei KHK

COVID-19-Splitter der KW 45

STEMI bei COVID-19 womöglich „thrombotischer“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Einen neuen Blick auf die Infektionszahlen fordert eine Gruppe von Experten.

COVID-19

Experten wollen weg von 7-Tage-Inzidenz

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) besuchte am Montag das Werk des Impfstoffherstellers IDT Biologika in Dessau-Roßlau.
Update

COVID-19-Pandemie

Spahn: Corona-Impfungen schon im Dezember denkbar