US-Staat Arizona

Flötenklänge im Canyon

Veröffentlicht:

Der US-Staat Arizona hat nicht nur den Grand Canyon. Eine weitere von Wind, Sand und Wasser in Jahrmillionen geschaffene, spektakuläre Schlucht ist der Antelope Canyon.

Die bunte Sandstein-Schlucht ist nur wenige Meter breit, 150 Meter lang und maximal 30 Meter hoch. Touristen können diesen mystischen Ort nun auf eine besondere Weise kennenlernen: Chief Tosie vom Stamm der Navajo bietet Touren an. Dabei gibt er Fototips und spielt er auf seiner Flöte überlieferte Navajo-Melodien. Die Ausflüge finden täglich um 10.30 Uhr und um 13 Uhr statt, dauern zweieinhalb Stunden und kosten 28,50 Dollar (etwa 23 Euro).

Informationen:

Arizona Office of Tourism c/o Get it Across Marketing Telefon: 02 21 / 233 64 08 Fax: 02 21 / 233 64 50 E-Mail: arizona@getitacross.de Internet: www.antelopeslotcanyontours.com

Mehr zum Thema

Einreisekontrollen

Corona: Brandenburg testet China-Reisende

Walzer (nicht nur) für Ärztinnen und Ärzte

Ärzteball in Wien: 71 Jahre – und kein bisschen müde

Interview mit Chirurgin Dr. Bettina Wiltos

„Es soll ein Ball für alle Ärztinnen und Ärzte sein“

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Virtuelle Suche am Computer

Neue Therapieansätze gegen SARS-CoV-2-Infektion ertüftelt