Gesellschaft

Gute Noten für Sicherheitskonzept

Veröffentlicht: 04.07.2006, 08:00 Uhr

Österreich will zur Fußball-Europameisterschaft 2008 mit der Schweiz das deutsche WM-Sicherheitskonzept weitgehend übernehmen.

"Die WM lief bislang fabelhaft und sehr professionell", sagte der Leiter des österreichischen "Sicherheitsprojektes 08", Günther Marek. Österreich werde zur EM vor ähnlichen Problemen stehen, sowohl geographisch als auch in Bezug auf die Teilnehmer und mögliche Hooligans.

Besonders gut sei die Präventionsarbeit der Polizei gelaufen, sagte Marek, auch Österreich werde auf "freundliche Beamte" setzen. (dpa)

Mehr zum Thema

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Anspannung und Aggression

Wie die Corona-Pandemie die Psyche belastet

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden