Gesellschaft

In Dafur sterben jeden Tag 75 Kleinkinder

Veröffentlicht: 21.06.2007, 08:00 Uhr

NEU-ISENBURG (run). Derzeit sterben in der Krisenregion Dafur jeden Tag durchschnittlich 75 Kinder unter fünf Jahren an Schwäche und Krankheiten.

Zum Weltflüchtlingstag am 20. Juni hat Unicef daher Regierungen und Öffentlichkeit zu mehr Schutz und Hilfe für die Kinder in der westsudanesischen Bürgerkriegsprovinz aufgerufen.

Gut vier Jahre nach dem Beginn der Vertreibungen seien rund vier Millionen Menschen auf Hilfe von außen angewiesen; die Hälfte von ihnen Kinder und Jugendliche. Angesichts wachsender Rechtlosigkeit und Gewalt sei es unsicher, wie lange die internationalen Helfer die Versorgung der Menschen noch aufrechterhalten können, berichtet das UN-Kinderhilfswerk.

Mehr zum Thema

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Arzt, Autor und Wissenschaftler

Nachruf auf Fritz Beske

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden