Pflege

BKK-Preise für Demenz-Projekte

BERLIN (HL). Drei Projekte, die Unterstützung für Angehörige von Demenzkranken anbieten, hat der BKK-Bundesverband im Rahmen des 17. Kongresses "Armut und Gesundheit", der gegenwärtig in Berlin stattfindet, ausgezeichnet.

Veröffentlicht:

Preisträger sind die NADiA - Neue Aktionsräume für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in Köln, die Angehörigenberatung e.V. in Nürnberg und den Seniorentreff "Jute Stuw" in Mettmann.

Die ausgezeichneten Betreuungsangebote schaffen für die Angehörigen Entlastung von der anstrengenden Pflegetätigkeit im häuslichen Umfeld Demenzkranker. So gelinge es, dass Familienmitglieder mit ihren Kräften haushalten könnten.

Mehr zum Thema

Forderung

AOK: Paradigmenwechsel in der Pflege nötig

Kooperation | In Kooperation mit: dem AOK-Bundesverband
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel