Berufspolitik

Behindertenbeauftragter zieht positive Bilanz

BERLIN (bee). Der Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Hubert Hüppe (CDU), hat ein positives Fazit seiner Arbeit im vergangenen Jahr gezogen.

Veröffentlicht:

"Bei den Vorbereitungen zum Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ist es gelungen, Menschen mit Behinderung direkt zu beteiligen", sagte Hüppe.

In der UN-Behindertenrechtskonvention ist unter anderem ein gleichberechtigter Zugang zum medizinischen Versorgungssystem vorgesehen. Ein am Bundesministerium für Arbeit und Soziales angesiedelter Beirat erarbeitet derzeit einen Aktionsplan, wie die UN-Vorgaben umgesetzt werden können.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Versorgung eines amputierten Fingers: Zumidest in den USA wird das einer Studie zufolge wohl häufig nicht richtig gehandhabt.

© dreibirnen / stock.adobe.com

US-Analyse

So werden Amputate richtig aufbewahrt