Forschungspreis zu seltenen Krankheiten

Veröffentlicht:

BERLIN (ars). Die Eva Luise und Horst Köhler Stiftung vergibt mit der Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (Achse e.V.) zum zweiten Mal ihren Forschungspreis für ein patientennahes Projekt.

Der mit 50 000 dotierte Preis ist nach dem Bundespräsidenten und seiner Ehefrau, Schirmherrin der Achse e.V., benannt. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober.

www.achse-online.de

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Fehlende Wirksamkeit gegen aktuelle SARS-CoV-2-Varianten

FDA zieht Zulassung für Evusheld® vorläufig zurück