Grauduszus abgewählt

Freie Ärzte mit neuer Führung

Veröffentlicht:

KÖLN. Die Freie Ärzteschaft (FÄ) hat eine neue Führungsriege. Die Mitgliederversammlung des Verbands in Köln hat am Samstag Martin Grauduszus als Präsidenten abgewählt und an seiner Stelle den bisherigen 1. Vizepräsidenten Wieland Dietrich an die Spitze gewählt.

Die Neuwahl war nötig geworden, weil durch den erst vor einem Jahr gewählten Vorstand ein tiefer Riss ging. Es hatten sich zwei Lager gebildet, die kaum noch kooperierten.

Bei der Abstimmung über das Präsidentenamt setzte sich Dietrich, der als Hautarzt in Essen niedergelassen ist, mit 66 zu 42 Stimmen klar gegen Grauduszus durch.

Danach zogen die Ärzte, die mit Grauduszus das Führungsteam bilden wollten, ihre Kandidatur für die weiteren Posten zurück. 1. Vizepräsidentin der FÄ ist jetzt Dr. Silke Lüder, die Sprecherin der Aktion "Stoppt-die-e-Card".

Zum 2. Vizepräsidenten wählten die Mitglieder Dr. Axel Brunngraber. Den Vorstand komplettieren Dr. Susanne Blessing und Konrad Grabenschroer. (iss)

Mehr zum Thema

apoBank-Analyse

Mehr Frauen als Männer gründen eine eigene Praxis

Medizinstudium

Gendermedizin soll raus aus dem Nischendasein

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert

Weltfrauentag

Gleichstellung in der Medizin – was den Weg blockiert

Die Erforschung neuer Therapieansätze bei COVID-19 läuft auf Hochtouren. Bei Colchicin gab es nun jedoch einen Rückschlag.

Corona-Studien-Splitter

Corona: Studie mit Hoffnungsträger Colchicin gestoppt