Berufspolitik

Start der Süddeutschen Fortbildungstage

Veröffentlicht: 12.01.2011, 17:39 Uhr

NEU-ISENBURG (eb). Die Veranstaltungsreihe "Süddeutsche Fortbildungstage" startet Ende Januar in Würzburg. Vom 28. bis 29. Januar können sich Ärzte, Schwestern und Apotheker im Tagungszentrum der Festung Marienburg hoch über der Altstadt von Würzburg zu den Themen Praxisführung und Notfallversorgung fortbilden.

Auch steht eine berufspolitische Diskussion zum Thema "Kollektivverträge versus Selektivverträge" auf dem Programm. Die Veranstaltung wird von den KVen Bayerns, Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen unterstützt.

www.mcg-online.de

Mehr zum Thema

Altenbericht

Giffey sieht „digitale Spaltung in der Gesellschaft“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Honorarverhandlung

Kassen reagieren mit Unverständnis auf KBV-Kritik

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Katastrophenhilfe im Libanon

Wie deutsche Hilfsorganisationen in Beirut die Not lindern

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden