Geld und Vermögen

Krise lässt Zahl offener Stellen zurückgehen

Veröffentlicht: 18.05.2009, 17:14 Uhr

NÜRNBERG (dpa). Die Zahl offener Stellen in Deutschland ist in den ersten drei Monaten des Jahres um rund ein Viertel gesunken.

Die Wirtschaftskrise habe inzwischen deutliche Spuren auf dem Stellenmarkt hinterlassen, so das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Trotz des deutlichen Einbruchs seit Jahresbeginn warnte das IAB vor einem künftigen Fachkräftemangel im sozialen Bereich.

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Nemetschek überzeugt weiterhin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden