Geld und Vermögen

Steuerschätzer: Keine großen Änderungen

Veröffentlicht:

BERLIN (dpa). Die Hoffnungen der schwarz-gelben Koalition auf einen raschen und kräftigen Wiederanstieg der Steuereinnahmen werden sich voraussichtlich nicht erfüllen. Die Steuerschätzung in knapp drei Wochen wird nach Angaben aus Expertenkreisen keine Überraschung bringen - weder positiv noch negativ. "Große Änderungen gegenüber den bisherigen Prognosen wird es nicht geben", sagte ein Steuerschätzer der Nachrichtenagentur dpa.

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

RWE: Das Rad dreht sich, der Trafo brummt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Hinweis auf COVD-19-Station im Krankenhaus

Pandemierat

Ärzte fordern neue Kennzahl für Corona-Schutzmaßnahmen