Ärzte Zeitung online, 10.05.2019

Bewegung im Alltag

App bietet Hilfe

Mehr Bewegung im Alltag. Damit dies gelingt, bieten die AOK PLUS und die AOK Rheinland/Hamburg jetzt das digitale und interaktive Präventionsprogramm „VIDEA bewegt“ an. Es wurde vom TUMAINI-Institut für Präventionsmanagement in Dresden entwickelt und ist durch die Zentrale Prüfstelle Prävention zertifiziert worden.

Über die gleichnamige App können Teilnehmer in acht Modulen Schritt für Schritt ihr individuelles Aktivitätslevel erhöhen. Sie schalten die Module selbst nacheinander frei und bestimmen damit, in welchem Tempo, an welchem Ort und zu welchem Zeitpunkt sie ihre Übungen absolvieren möchten. Chats mit den VIDEA-bewegt-Experten und ein Forum mit anderen Teilnehmern bieten die Möglichkeit, sich auszutauschen. (eb)

Weitere Informationen unter: https://videabewegt.de

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (640)
Prävention (3460)
Organisationen
AOK (7812)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Auf diese Arzneien sollten Ärzte bei Hitze achten

Auf bis zu 40 Grad soll das Thermometer diese Woche klettern. Ein Risiko für viele Patienten – vor allem unter bestimmten Medikamenten. mehr »

Pflege geht auf die Psyche und den Rücken

Der aktuelle TK-Gesundheitsreport 2019 hat die Gesundheit der Menschen in Pflegeberufen untersucht. Das Ergebnis zeigt deutlich: Die Belastung in dieser Branche ist hoch. mehr »

Mehr Beratung für mehr Organspenden!

Der Bundestag berät heute zwei Initiativen zur Reform der Organspende in Deutschland. Jüngst kam von einem Experten Kritik an einem der Entwürfe: zu teuer. Das ist „unseriös“, kontert eine Parlamentarierin. mehr »