Ärzte Zeitung, 17.09.2011

Sachsen/Sachsen-Anhalt

Elbe-Kreuzfahrt zum Stollenfest

Der Striezelmarkt in Dresden kann für sich beanspruchen, einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland zu sein. Seit 1434 findet er auf dem Altmarkt statt. Wahrzeichen ist die über 14 Meter hohe hölzerne Stufenpyramide aus dem Erzgebirge. Am zweiten Adventswochenende feiert die Stadt das Dresdner Stollenfest, bei dem ein Riesenstollen angeschnitten wird.

Ein Stück von diesem Striezel können Kreuzfahrer ergattern, die an Bord der "Frederic Chopin" gehen.

Das Schiff lädt an verschiedenen Terminen im November und Dezember zur Reise über die Elbe und fährt von Dresden aus nach Wittenberg und Meißen. Die viertägige Tour ist ab 236 Euro bei e-hoi zu buchen. (eb)

www.e-hoi.de

Topics
Schlagworte
Reise (2255)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Reiseimpfungen 2018 – Welcher Schutz ist nötig?

Egal, wohin die Reise geht, die Basisimpfungen sollten vorhanden sein. Doch auch 2018 gibt es für einige Länder spezielle Empfehlungen. mehr »

Mehr Trinken bringt kranken Nieren nichts

Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion einen höheren Wasserkonsum nahezulegen, nützt nicht viel: Die Harnmenge nimmt etwas zu, doch die Nierenfunktion verbessert sich nicht. mehr »

Drogenbeauftragte möchte keine "Legalisierungsdiskussion"

Die Zahl der Rauschgiftdelikte steigt und steigt, wie die neueste Statistik des Bundeskriminalamts zeigt. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung warnt vor einer "Normalität" beim Konsum bestimmter Drogen. mehr »