Ärzte Zeitung, 10.01.2014

Graalmann

In bessere Versorgung investieren

Spekulationen um Beitragserhöhungen in der GKV bringen das Gesundheitssystem nicht weiter, es braucht moderne Versorgungsstrukturen. Das machte der Vorstandsvorsitzende des AOK-Bundesverbandes Jürgen Graalmann im Interview mit dpa deutlich.

"Die Menschen brauchen das sichere Gefühl, dass sie für das Geld eine gute Gegenleistung bekommen", sagte er. Über kurz oder lang komme die Politik nicht um die Definition konkreter Wettbewerbsziele herum. Hauptziel könne aber nicht das Werben um Junge und Gesunde sein.

"Die beste Versorgung ist der einzig sinnvolle Parameter. Und langfristig spart gute Qualität Geld."

Topics
Schlagworte
AOK Pro Dialog (548)
Organisationen
AOK (7583)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

"Natürliche Cholesterinsenker" bei Statin-Intoleranz?

Nahrungsergänzungsmittel als "natürliche Cholesterinsenker" sind umstritten. Bei Patienten mit Statinunverträglichkeit können sie aber hilfreich sein. Was empfehlen Experten? mehr »

Bei der Digitalisierung viel Luft nach oben

Die KBV hat nachgefragt, was sich in Sachen Digitalisierung in den Arztpraxen schon getan hat. Fazit: Manches ist schon umgesetzt. Wo sind noch ungenutzte Chancen? mehr »

Forscher entdecken Mikroplastik in menschlichen Stuhlproben

12.43Eine Pilotstudie hat winzige Plastikpartikel in menschlichen Stuhlproben gefunden – weltweit. Das Bundesinstitut für Risikobewertung hat unterdessen eine erste Stellungnahme abgegeben. mehr »