AOK Bayern

Behandlungsprogramm zu Diabetes kommt an

Veröffentlicht:

Mehr als 314.700 Versicherte der AOK Bayern haben 2015 am strukturierten Behandlungsprogramm der Gesundheitskasse für Menschen mit Diabetes teilgenommen. Das sind über 60 Prozent aller Diabetiker der AOK Bayern. Ein Schwerpunkt des Programms liegt auf Prävention. So finden etwa regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen der Füße statt, um einem diabetischen Fußsyndrom vorzubeugen. Außerdem werden die Patienten von Beginn an in das Behandlungsprogramm miteinbezogen. In Bayern leben derzeit ungefähr eine Million Menschen mit einem diagnostizierten Diabetes mellitus.(hom)

Infos unter: www.bayern.aok.de

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Schematische Darstellung von Helicobacter pylori.

© Bet_Noire / Getty Images / iStock

Magenkrebsprävention

Helicobacter-pylori-Eradikation: Wirksamkeit hängt vom Risiko ab

Karl Lauterbach vor einem Schild des "Klinik-Atlas"

© Jens Krick / Flashpic / picture alliance

Bund-Länder-Krisentreffen

Forderung nach Auswirkungsanalyse: Klinikreform bleibt Zankapfel

Hände halten verschieden farbende, passende Puzzleteile hoch.

© WunderBild / stock.adobe.com

Ersatzkassen-Modell geht in Praxistest

Startschuss für das Konzept Regionales Gesundheitszentrum