Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband

Gesundheitspreis

Digitale Vordenker ausgezeichnet

Veröffentlicht:

Die Preisträger des Gesundheitspreises von AOK Nordost und Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern stehen fest. Ausgezeichnet wurden Projekte, die mittels digitaler Unterstützung die Betreuung von Pflegebedürftigen und Patienten vereinfachen. Jeweils 10.000 Euro gehen an das Projekt „Digitalisierung in der Pflege“ des Pflegedienstes Henning in Grabow, an das digitale physiotherapeutische Betreuungskonzept für MS-Patienten „MS-intakt MV“ der Klinik für Neurologie der Greifswalder Uniklinik und an das Projekt „ImpfPassGR“ der GZIM-Gesellschaft zur Förderung der Impfmedizin aus Berlin. (eb)

Mehr zum Thema

3+1-Gremien

Plan für mehr Versorgung aus einem Guss

Forderung

AOK: Paradigmenwechsel in der Pflege nötig

Kooperation | In Kooperation mit: dem AOK-Bundesverband
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Impfzentrum der Marke Eigenbau in Peine.

© Dr. Lars Peters

COVID-19-Impfung im früheren Getränkemarkt

Hausarzt richtet Corona-Impfzentrum ein – auf eigene Kosten

IT-Sicherheit in der Praxis: Als „die Atemschutzmaske des Computers“ titulierte der Heidelberger Cyberschutz-Auditor Mark Peters die Firewall.

© Michaela Schneider

Cyberschutz für Arztpraxen

Vom Passwort als Desinfektionsmittel