Hüftgelenk-Op

Zehn niedersächsische Kliniken ausgezeichnet

Veröffentlicht: 12.12.2014, 09:17 Uhr

Für besonders überzeugende Ergebnisse beim Einsatz neuer Hüftgelenke sind in Niedersachsen zehn Krankenhäuser ausgezeichnet worden. Unter den Häusern sind große Kliniken mit mehr als 400 operierten AOK-Versicherten wie das Herzogin-Elisabeth-Hospital in Braunschweig, aber auch kleinere Häuser mit weniger als 100 Fällen.

Der aktuelle Qualitätsvergleich erstreckt sich über drei Jahre. Dabei wurden die anonymisierten Daten von rund 14.000 Patienten aus 108 Kliniken ausgewertet. Im Landesdurchschnitt traten in 6,85 Prozent der Fälle Komplikationen auf. In der Gruppe der besten Häuser betrug die Rate allerdings nur 3,9 Prozent. (eb)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden