8. November

1. Internationaler Tag der Radiologie

BERLIN (eb). Am 8. November 2012 begehen Deutsche Röntgengesellschaft (DRG) und Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie (DEGRO) den 1. Internationalen Tag der Radiologie.

Veröffentlicht:

Damit wollen sie einer Mitteilung zufolge auf die Bedeutung von Radiologie, Radioonkologie und Onkologischer Bildgebung aufmerksam machen.

Am 8. November 1895 entdeckte Wilhelm Conrad Röntgen die nach ihm benannten Strahlen.

Große Fortschritte gebe es etwa bei der MRT: In Zukunft werde sie die molekulare Bildgebung "in vivo" direkt am Patienten ermöglichen.

www.medizin-mit-durchblick.de

Mehr zum Thema

Darmkrebsmonat März

Die Wucht der Vorsorge-Koloskopie

„Ärzte Zeitung“-Podcast

Woran hakt es noch bei der Darmkrebsvorsorge, Prof. Riemann?

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Computer-Darstellung eines Kolorektalkarzinoms. An den Folgen eines solchen Karzinoms sterben jedes Jahr in Deutschland etwa 25.000 Menschen.

Darmkrebsmonat März

Die Wucht der Vorsorge-Koloskopie