Infektionen

In Europa mehr Erkrankungen mit Hepatitis E

Veröffentlicht: 14.07.2017, 14:30 Uhr

STOCKHOLM. Die Zahl der gemeldeten Hepatitis-E-Virus-Infektionen ist in Europa von 2005 bis 2015 um mehr als das Zehnfache angestiegen, und zwar von 514 auf 5617, berichtet die Europäische Seuchenbehörde ECDC. In Deutschland wurden letztes Jahr 1993 Erkrankungen an das RKI gemeldet. Gründe für den Anstieg könnten gesteigerte Aufmerksamkeit, aber auch die Ernährung sein. Das HEV wird in Europa hauptsächlich über nicht durchgegartes Schweinefleisch und Schweineleber übertragen. (eis)

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Krankenversicherung

„Trennung zwischen PKV und GKV ist unsolidarisch“

Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden