BUCHTIPP DES TAGES

Wohin die Reise bei Diabetes geht

Veröffentlicht: 11.04.2007, 08:00 Uhr

Immer mehr Menschen leiden in Deutschland an Diabetes mellitus. Welche neuen Wirkstoffe machen mein Leben als Diabetiker leichter, und wann kann ich endlich meinen Blutzucker unblutig messen? Fragen, die jeder Arzt aus seinem Praxisalltag kennt.

Antworten darauf gibt der Diabetologe Dr. Andreas Thomas in seinem Ratgeber "Das Diabetes-Forschungs-Buch. Neue Medikamente, Geräte, Visionen". Der Au-tor wendet sich an alle interessierten Diabetiker und Ärzte.

Für Diabetiker, die wissen wollen, wohin die Reise in der Diabetesbehandlung geht, haben Ärzte einen Ratgeber mit Informationen und Tipps zur Hand, den sie ihren Patienten empfehlen können. Knapp, präzise und laienverständlich beschreibt der Autor, wie Diabetes mellitus medikamentös gut in den Griff zu bekommen ist.

Dazu nennt er die zugelassenen Medikamentengruppen und geht auf neue erforschte Wirkstoffe wie Amylin und Darmhormon GLP-1 ein. Populärwissenschaftlich beschreibt er erfolgsversprechende Therapiemaßnahmen wie zum Beispiel Insulin, dass man nicht spritzen muss. Auch medizinisches Personal profitiert von dem Ratgeber, da es bisher noch keine so komplette Zusammenstellung zu dem Thema gab.

Das Diabetes Buch ist der erste Band der "Diabetes-Journal" Ratgeberreihen. (eim)

Thomas Andreas: Das Diabetes- Forschungs-Buch. Neue Medikamente, Geräte, Visionen. Band 1 der Ratgeber-Reihe der Zeitschrift Diabetes-Journal. 2. Auflage 2006. 144 Seiten, 15,00 Euro, ISBN 978-3-87409-411-5

Mehr zum Thema

Mehr Einsatz der EU gefordert

Diabetes – die stille Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren
Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Erfahrungen aus der Praxis

Umstellung auf GLP-1-RA – Welche Rolle spielt der Hausarzt?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Was kann ein GLP-1-RA?

Start in die Injektionstherapie

Was kann ein GLP-1-RA?

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Studienlage im Überblick

GLP-1-RA für Erstverordner

Studienlage im Überblick

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Besonders Kinderkliniken könnte das Versorgungsverbesserungsgesetz helfen.

Versorgungsverbesserungsgesetz

Kinder-und Jugendmedizin soll Bestandsschutz erhalten