Christoph Barkewitz

Redakteur
Gesundheitspolitik
Der 2011 in Betrieb genommene 170 Millionen Euro teure Neubau des Universitätsklinikums in Gießen ist eines der Projekte im Zuge der Privatisierung des mittelhessischen Krankenhauses. Nicht alle Versprechen und Erwartungen seit dem Verkauf vom Land Hessen an die Rhön AG im Jahr 2006 haben sich erfüllt.

© Arne Dedert/dpa

Schwierige Verhandlungen

Uniklinik Gießen-Marburg: Das zähe Ringen um die Zukunft

Kommentar zur Frauenquote

Die Pfründe der KV-Herrschaften

An der Universitätsmedizin Marburg sind im Zuge der Corona-Pandemie Grundlagen der Infektionsübertragung und Schutzfunktion durch verschiedene Ausrüstungen und Hygienemaßnahmen ergänzt worden.

© Nadine Weigel/picture alliance

Medizinstudium

Wie Corona Hessens Uni-Lehrpläne beeinflusst

Die nicht-ärztlichen Beschäftigen des Universitätsklinikums Gießen/Marburg sind kommende Woche wieder zum Streik aufgerufen.

© Arne Dedert/dpa

Tarifvertrag Beschäftigungssicherung

Neuer Streikaufruf am Uniklinikum Gießen/Marburg

Hessens Sozialminister Klose verteidigt geplantes Ende der Corona-Isolationspflicht, nennt aber noch keinen Termin.

© Sebastian Gollnow/dpa

COVID-Prävention

Allein Hessen feilt noch an Aufhebung der Corona-Isolationspflicht

Verpflichtende Isolation im stillen Kämmerlein nach positivem Corona-Test soll in vier Bundesländern bald vorbei sein.

© Sebastian Gollnow/dpa

Update

COVID-Schutzmaßnahmen

Vier Bundesländer wollen Corona-Isolationspflicht aufheben

Reine Eigenverantwortung bei Corona-Infektion klappt nicht

© Salome Roessler / lensandlight

Kommentar zur COVID-Prävention

Reine Eigenverantwortung bei Corona-Infektion klappt nicht

Die Stimmen sind ausgezählt, die neuen Vertreter der KV Hessen mit Sitz in der Frankfurter Europaallee gewählt.

© KV Hessen

Vertreterversammlung

Fachärzte gewinnen KV-Wahl in Hessen

Dieses Bild wird bald der Vergangenheit angehören, KV-Vorstandsvize Dr. Eckhard Starke (rechts) wird nicht wieder antreten. Vorstandschef Frank Dastych hat sich noch nicht zu seinen Ambitionen erklärt.

© Carolina Ramirez

Wahl der Vertreterversammlung

Hessens KV-Vorstand steht vor Veränderung

„Gesundheit gestalten in Hessen“, lautete das Motto beim Hessischen Krankenhaustag in Offenbach.

© Christoph Barkewitz

Hessischer Krankenhaustag

Hessens Krankenhäuser ächzen unter Putin und Lauterbach

Bei den Verhandlungen über die wirtschaftliche Zukunft des Uniklinikums Gießen und Marburg holpert es erheblich.

© Sebastian Gollnow / dpa / picture alliance

UKGM-Investitionen

Rhöns Rückzieher empört Hessens Landespolitik

Hessens Sozialminister Kai Klose (Grüne) drängt wegen unzureichender COVID-Impfzahlen weiter auf eine allgemeine Impfpflicht.

© Frank Rumpenhorst/picture alliance

Hessischer Sozialminister

Klose drängt weiter auf eine allgemeine Corona-Impfpflicht

Intensivpflegerinnen versorgen einen Corona-Patienten. Viele Pflegekräfte verlassen die schon vor der Pandemie knapp besetzten Intensivstationen wegen der hohen Belastung.

© Robert Michael/dpa

DGIM-Kongress

Personalmangel gefährdet Intensivstationen

Beobachtet von ihren Kommilitonen untersuchen sich die Medizinstudierenden der Philipps-Universität Marburg, Leon Bolz und Carolin Aberle (r), im MARIS (Marburger Interdisziplinäres Skills Lab) gegenseitig selbst. An der Marburger Uni sollen 185 Teil- in Vollstudienplätze umgewandelt werden.

© Nadine Weigel/dpa

Hessen

Mehr Vollstudienplätze für Uni Marburg

Der irrlichternde Minister

© Salome Roessler / lensandlight

Kommentar zu Karl Lauterbach

Der irrlichternde Minister

So schnell kann Papier zur Mangelware werden – nicht der einzige überraschende Punkt in der Pandemie-Entwicklung.

© Piet_Oberau / stock.adobe.com

Glosse

Papierlos in der Pandemie