Christoph Winnat

Redakteur
Wirtschaft
Populismus im Rückwärtsgang

© Sven Bratulic

Kommentar zu Pilsinger-Vorschlag

Populismus im Rückwärtsgang

Der Schreibtisch des G-BA-Vorsitzenden Josef Hecken ab dem Jahr 2025 – oder nur der neue Entwurf für das GVSG?

© Marijan Murat / dpa / picture alliance

Versorgungsstärkungsgesetz (GVSG)

Bürokratie, Paragrafen – und mehr Geld: Neuer Entwurf für Versorgungsgesetz I

Jenseits der Blase Maßlosigkeit

© Sven Bratulic

Kommentar zu Apothekerprotesten

Jenseits der Blase Maßlosigkeit

Mehrere KVen haben ihre Poolärzte von jetzt auf gleich kaltgestellt. Auf lange Sicht muss das jedoch keinesfalls das Aus für freiwillige ärztliche Vertretungen im Bereitschaftsdienst bedeuten.

© CSA_Images / Getty Images / iStock

Interview zur Sozialversicherungspflicht

Anwältin zum Poolärzte-Urteil: „Das Bundessozialgericht hat sich vom Gesetzeswortlaut verabschiedet“

Vertragsärztliche MVZ-Gründungen haben stark nachgelassen, seit das Bundessozialgericht untersagt hat, bestimmungsmächtigen Gesellschaftern Anstellungsgenehmigungen zu erteilen.

© Björn Wylezich / stock.adobe.com

Diskussionsbeitrag zu vertragsärztlich geführten MVZ

Inhaber-Anstellung im MVZ: Anwalt schlägt BMG einfache Neuordnung vor

Die Sozialversicherungspflicht hängt an der abhängigen Beschäftigung. Und die wiederum am Grad der betrieblichen Eingliederung eines Beschäftigten – im Unterschied zur unternehmerischen Weisungsfreiheit.

© valiantsin / stock.adobe.com

Update

Bereitschaftsdienst

Poolärzte: Der Ruf nach dem Gesetzgeber wird lauter

Eine Hand legt sich einen Golfball zurecht.

© Muhammadsainudin / Stock.adobe.com

Reinerträge je Praxis und je Inhaber

Reiche Ärzte? Wir haben mal nachgerechnet

Anzeichen eines Systemfehlers

© Sven Bratulic

Kommentar zu Lieferengpässen

Anzeichen eines Systemfehlers

Qualität entscheidet

© Sven Bratulic

Kommentar zum Klinik-Transparenzregister

Qualität entscheidet

Ampel mit Cannabis-Blättern in den Lichtern. Das Grüne leuchtet etwas heller als das Rote.

© akkash / stock.adobe.com

Arzneimittelpolitik

Etwas grüneres Licht für die Cannabis-Therapie

Ausgetrocknetes Flussbett - im Hintergrund schimmert noch etwas Wasser.

© Karl-Josef Hildenbrand / dpa / picture alliance

Ambulante Medizinanbieter

So graben die Folgen eines BSG-Urteils vertragsärztlichen MVZ das Wasser ab

Es ändert sich etwas zum neuen Quartal: Im EBM gibt es beispielsweise drei neue GOP zur diagnostischen Abklärung vor oder während anspruchsvoller Arzneimitteltherapien.

© burdun / stock.adobe.com

Abrechnung

Die neuen EBM-Positionen zum Quartalswechsel

Zeiterfassung wird auch für das Praxisteam zu Thema.

© [M] Hand: Michaela Illian | Ralf Geithe / stock.adobe.com

Praxismanagement

Zeit erfassen: Darauf müssen Arztpraxen gefasst sein

KV Berlin, übernehmen Sie!

© Sven Bratulic

Kommentar zur innerärztlichen Tarifpolitik

KV Berlin, übernehmen Sie!

Überfällig, Taten folgen zu lassen

© Sven Bratulic

Kommentar zur Verfassungsbeschwerde Roches

Überfällig, Taten folgen zu lassen

Stolperstein der MVZ-Regulation? Etliche aktuell noch nicht abgeschriebene Vorschläge, wie sich insbesondere nicht ärztliche MVZ künftig stärker beschneiden ließen, würden wohl beim Bundesverfassungsgericht durchfallen.

© Uli Deck / dpa / picture alliance

Rechtsgutachten zur MVZ-Regulation

MVZ-Reform vor „unüberwindbaren verfassungsrechtlichen Grenzen“