Personalie

Neuer Chefarzt am Herzzentrum Saar

Kavous Hakim-Meibodi wechselt vom Herz- und Diabeteszentrum in Bad Oeynhausen an die SHG-Kliniken in Völklingen.

Veröffentlicht:
Neu an der Saar: Herzchirurg Kavous Hakim-Meibodi.

Neu an der Saar: Herzchirurg Kavous Hakim-Meibodi.

© Harald Kiefer/SHG Kliniken

Völklingen. Der Herzchirurg Kavous Hakim-Meibodi ist beruflich von Nordrhein-Westfalen in das Saarland gewechselt. Der 58-jährige übernahm die Chefarztstelle an der Klinik für Herz- und Thoraxchirurgie der SHG Kliniken Völklingen. Nach dem Erwerb der Facharztanerkennung im Jahr 1999 war der gebürtige Göttinger als Oberarzt an der Universitätsklinik Halle, dem Herzzentrum Coswig und der Universitätsklinik Jena tätig. Zuletzt war er mehr als zehn Jahre lang Stellvertretender Ärztlicher Direktor und leitender Oberarzt der Uni-Klinik für Thorax- und Kardiovaskularchirurgie am Herz- und Diabeteszentrum des Landes Nordrhein-Westfalen in Bad Oeynhausen. Hakim-Meibodi hat in seinem Fachgebiet bereits etwa 4000 Operationen durchgeführt, darunter auch zahlreiche Herztransplantationen und Hunderte Eingriffe ohne Herz-Lungen-Maschine.

Mehr zum Thema

Auszeichnung

Brandenburg: Ehrennadeln für Tillack und Nürnberg

Personalie

Neuer Chefarzt für die Neurochirurgie in Chemnitz

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Virustatika bei COVID-19

Studie: Rückfälle nach Paxlovid®-Therapie sind sehr selten

US-Studie zum Pneumokokken-Schutz

Konjugat-Impfstoff punktet bei Pneumonien im Seniorenalter