Gesellschaft

Altes Brat-Öl heizt das Wasser

Veröffentlicht: 22.09.2006, 08:00 Uhr

Das deutsche Recycling-System stand Pate für eine innovative Idee, die sich ein Restaurantbesitzer im US-Bundesstaat Wisconsin ausgedacht hat: Im "Culver’s Diner" in Pleasant Prairie soll das Wasser künftig mit verbrauchtem Brat-Öl erhitzt werden.

Ed Rich kam auf diese Idee, als er über die zunehmende Zahl europäischer Autos las, die mit Bio-Diesel angetrieben werden. "Meine Mutter ist aus Deutschland", erzählt er. "Ich habe gesehen, wie die dort recyclen. Wenn wir alle unseren Teil beitragen, macht das den Unterschied." Falls seine Idee Erfolg hat, will er sie auch auf andere Restaurants übertragen. (Smi)

Mehr zum Thema

Kommentar zum Widerruf von COVID-Studien

Super-GAU der Wissenschaftskommunikation

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden