Auszeichnung für Professor Siegfried Borelli

PRAG (eb). Professor Siegfried Borelli aus München ist von der Tschechischen Akademie für Dermatologie mit dem "Professor Janowski Award" für wissenschaftliche Zusammenarbeit ausgezeichnet worden. Die Preisverleihung fand beim "Trilateral Regional Meeting" der International Society of Dermatology in der Karls Universität von Prag statt.

Veröffentlicht:

Borelli hatte sich seit 1962 für tschechische und andere Wissenschaftler aus den ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten eingesetzt. Er hatte ihre Teilnahme an Fortbildungen und die Anstellung in Forschungseinrichtungen in der Schweiz und in Deutschland durchgesetzt.

Borelli hat 1960 die Deutsche Klinik für Dermatologie und Allergologie in Davos gegründet. Den 1967 ebenfalls von ihm gegründeten Lehrstuhl und die Klinik für Dermatologie und Allergologie an der TU München leitete er bis 1995.

Der Preisträger ist Vorstandsmitglied des Hartmannbundes München und war jahrelang Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Borelli ist freier Mitarbeiter der "Ärzte Zeitung", deren Gründung er gefördert hat. Bis 1999 war er Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats der "Liste Pharmaindex - Gelbe Liste".

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Lebererkrankungen

17 hepatotoxische Medikamente in Studie identifiziert

Transplantationen

Abgeordnete starten neuen Anlauf für Widerspruchslösung

Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Prof. Dr. med. Jürgen Windeler, Arzt und Professor für Medizinische Biometrie und Klinische Epidemiologie, in der Redaktion der Ärzte Zeitung in Berlin.

© Marco Urban für die Ärzte Zeitung

Jürgen Windeler im Interview

„Das Gesundes-Herz-Gesetz ist völlig gaga!“