Briten ziehen ihre Zähne selbst

Veröffentlicht:

Mancher Brite greift zu Zange und Schraubenzieher, wenn kein Zahnarzt einen Termin frei hat. "Ich musste mir 14 Zähne mit einer Zange ziehen", sagte ein Mann in einer Umfrage, wie die Zeitung "Guardian" berichtet.

Ein anderer Betroffener gab an, er habe seine Zahnfüllungen selbst gemacht - mit Spachtelmasse und Nelkenöl. Zahnkronen befestigen einige Briten mit Sekundenkleber oder sie kratzen Zahnbelag mit dem Schraubenzieher ab, ergab die Umfrage.

Sechs Prozent von über 5000 Befragten erklärten, sie legten selbst Hand bei ihren Zähnen an, weil sie keinen Zahnarzt gefunden hätten. Zahnärzte fühlten sich den Angaben zufolge überfordert. "Diejenigen, die mich am nötigsten brauchen, bleiben auf der Strecke", sagte ein Zahnarzt. (dpa)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Freiheit, Pluralismus und Demokratie

Sächsischer Ärztetag verabschiedet Resolution gegen Extremismus

Gesundheitsgefahren bei Massenveranstaltungen

EU-Seuchenbehörde bereit für die Fußball-EM

Debatte beim Medizinischen Fakultätentag

Klima und Gesundheit: Alle Fachrichtungen der Medizin sind betroffen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps