Gesellschaft

Im Krankenwagen zum Campingplatz

Veröffentlicht:

Um bei seinem Urlaub Kosten für Hotel und Mietwagen zu sparen, hat ein Mann in Mittelitalien kurzerhand einen Krankenwagen gestohlen: Er wollte das Fahrzeug bei einem Kurztrip als Camper benutzen.

Vor einem Krankenhaus in dem Ort Lagosanto sei der 40jährige Mann plötzlich in ein Ambulanzfahrzeug gestiegen und davongebraust, berichtete die Nachrichtenagentur Ansa. Anschließend habe er seine Freundin abgeholt, und die beiden seien fröhlich in die Ferien gestartet. Die sofort alarmierte Polizei stoppte den Rettungswagen jedoch schon nach wenigen Kilometern. Jetzt campt der Mann im Gefängnis. (dpa)

Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie stabilisieren wir unseren Patient Erde, Dr. Herrmann?

Tagesaktuelle RKI-Zahlen

Das lokale Corona-Infektionsgeschehen im Vergleich

„ÄrzteTag“-Podcast

„Die Pflegerinnen und Pfleger sind in dieser Serie die Verlierer“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
1,2 Prozent mehr Honorar aus ihrer vertragsärztlichen Tätigkeit erzielten niedergelassene Ärzte im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017.

Honorare in 2018

Leichter Kaufkraftverlust bei Kassenärzten

Im März zählte die BKK 59 AU-Tage je 10000 Beschäftigten.

BKK-Gesundheitsreport 2020

Corona lässt den Krankenstand Achterbahn fahren