"Koch-Bus" soll Kindern gesunde Kost nahebringen

Veröffentlicht:

BERLIN (ami). Gesundes Essen als Erlebnis - das will ein neues Berliner Projekt Kindern in Kindertagesstätten vermitteln.

Die Berliner Menütaxi GmbH, die Kitas, Grundschulen und Senioreneinrichtungen mit Essen beliefert, hat dazu einen alten Doppeldecker-Bus der Berliner Verkehrsbetriebe zum Kochbus umbauen lassen.

Der Bus soll künftig Kindertagesstätten in Berlin und Brandenburg ansteuern und den Kindern das Erlebnis des gemeinsamen Zubereitens und Essens gesunder Speisen verschaffen. Zusätzlich gibt es Informationen für Eltern und Kita-Erzieherinnen rund um das Thema gesunde Ernährung.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Weit weg von WHO-Zielen

hkk-Daten zeigen laue HPV-Impfquoten

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Weniger Rezidive

Hustenstiller lindert Agitation bei Alzheimer

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“

KBV-Chef Dr. Andreas Gassen forderte am Mittwoch beim Gesundheitskongress des Westens unter anderem, die dringend notwendige Entbudgetierung der niedergelassenen Haus- und Fachärzte müsse von einer „intelligenten“ Gebührenordnung flankiert werden.

© WISO/Schmidt-Dominé

Gesundheitskongress des Westens

KBV-Chef Gassen fordert: Vergütungsreform muss die Patienten einbeziehen