Schule

Kritik am Verfahren zur Studienplatz-Vergabe

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN (dpa). Der Präsident des Deutschen Hochschulverbandes, Bernhard Kempen, hat das Verfahren der Studienplatzvergabe kritisiert. Jedes Bundesland gehe völlig unterschiedliche Wege bei den Zulassungsverfahren. Dies sei in Zeiten der Globalisierung "kleingärtnerisch", kritisierte Kempen. Die Zentralstelle zur Vergabe von Studienplätzen (ZVS) sei "aus dem Spiel gedrängt" worden.

Mehr zum Thema

Kosten-Nutzen-Analyse

Schulgesundheitsfachkräfte sind ihr Geld wert

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Spritze wird während einer Corona-Impfaktion in Hamburg aufgezogen.

© Daniel Bockwoldt / dpa

Gastbeitrag

Corona-Impfpflicht? Es gäbe Alternativen!

Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen