37,2 Millimeter

Längster Menschenzahn der Welt gezogen

Ein Zahnarzt aus dem Rhein-Main-Gebiet hat den Guinness-Rekord für das Ziehen des längsten Menschenzahns der Welt aufgestellt.

Veröffentlicht: 30.10.2019, 11:23 Uhr
Der 37,2 Millimeter langer Zahn liegt auf einem Messgerät. Ein Zahnarzt aus Offenbach hat den als längsten menschlichen geltenden Zahn bereits im September 2018 in Mainz gezogen.

Der 37,2 Millimeter langer Zahn liegt auf einem Messgerät. Ein Zahnarzt aus Offenbach hat den als längsten menschlichen geltenden Zahn bereits im September 2018 in Mainz gezogen.

© Max Lukas/dpa

Mainz. Ein Mediziner aus Offenbach hat den mit 37,2 Millimeter längsten menschlichen Zahn der Welt gezogen. Am Dienstag habe er dafür die entsprechende Urkunde vom Guinness-Buch der Rekorde erhalten, sagte Zahnarzt Max Lukas.

Gezogen wurde der Zahn im September 2018 in Mainz - bei einem ganz unspektakulären Eingriff, wie sich der Mediziner erinnert. Doch dann war die Überraschung groß. „Ich habe alle Beweise zusammengesammelt und eingereicht“so der Zahnarzt. Nach vielen Rückfragen und Prüfungen habe er schließlich die Bestätigung erhalten, dass er nun Weltrekordhalter sei. (dpa)

Mehr zum Thema

Sinkende Lebenserwartung in den USA

Opioid-Krise ist nicht der zentrale Treiber

Tagesaktuelle RKI-Zahlen

So stark ist das Corona-Infektionsgeschehen in Ihrem Kreis

Virtuelle Springer Medizin Gala

Charity Award 2020 – Ehrungen für das Ehrenamt

Kommentare
Veröffentlichte Meinungsäußerungen entsprechen nicht zwangsläufig der Meinung und Haltung der Ärzte Zeitung.
Dr. Bunk

Auch fragt man sich, warum so ein schöner und gesunder (?) Zahn überhaupt gezogen wurde?

Böhm

Da fragt ich mich doch, wieso der Zahnarzt Weltrekordhalter ist und nicht der Patient...
Was ist seine Leistung, die ihn über alle anderen ZÄ erhebt?


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Inhalierte Asthma-Präparate mit Kortison – eine Gefahr für die Knochengesundheit?

Risiko steigt mit der Dosis

Auch inhalative Steroide gehen Asthmapatienten an die Knochen

Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer

Corona-Maßnahmen

Unmut und Unverständnis über Reinhardts Masken-Aussagen