Fundsache

Liebesschwur im Schnee bei 38 Grad

Veröffentlicht:

Bei der Hochzeit sagen sich Paare zu, "in guten wie in schlechten Tagen" zueinanderzustehen. Das in Nanjing/China beheimatete Paar Zhang Jin (25) und Yao Zenni (26) wollte es genauer wissen.

Was bleibt von der Liebe, wenn der Partner grau und verknittert ist?

Vor ihrer Hochzeit simulierten sie mit gefärbten Haaren und jede Menge Makeup ein altes Paar und engagierten einen Fotografen.

Das Online-Portal Orange zeigt ein sich gegenseitig stützendes altes Paar im Schneetreiben beim Spaziergang im Park.

Der Fotograf hatte extra eine Schneekanone angemietet, um der Szene einen melodramatischen Effekt zu geben - bei 38 Grad Celsius.

Beim Fotoshooting stellte die Braut Yao dann die entscheidende Frage: "Wirst Du mich lieben, auch wenn ich alt und hässlich bin?" Aber ja, antwortete der Bräutigam. Dieses Spektakel war den beiden 2000 Pfund wert. (fst)

Mehr zum Thema

Außergewöhnliche Arztpraxis

Wo Eiskönigin Elsa Zähne bohrt

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Verkehrsampel vor dem Brandenburger Tor leuchtet rot. Bund und Länder wollen die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte verschärfen, um die vierte Coronawelle zu brechen.

© Annette Riedl/dpa

Corona-Spitzengespräche

Wie Bund und Länder vierte COVID-19-Welle brechen wollen

Auch in Deutschland sollen bald Corona-Impfungen der 5- bis 11-Jährigen möglich sein.

© SvenSimon / Frank Hoermann / picture alliance

Corona-Impfungen bei Unter-12-Jährigen

BVKJ-Chef Fischbach: „Kinder sollen jetzt den Blutzoll zahlen“