FUNDSACHE

Mediziner stehen hoch im Kurs

Veröffentlicht:

Ärztinnen und Ärzte haben bei der Partnerwahl ganz gute Chancen in Deutschland. Wie eine vom RTL-Magazin "Extra" in Auftrag gegebene Studie unter insgesamt 1758 Frauen und 1772 Männern zeigt, wünschen sich 78 Prozent der Frauen und 71 Prozent der Männer einen Mediziner als künftigen Partner.

Begehrt sind bei den Frauen außerdem Ingenieure (75 Prozent), Bankkaufmänner (73 Prozent) und Rechtsanwälte. Männer favorisieren eher Juristinnen oder Notarinnen (68 Prozent), Innenarchitektinnen (65 Prozent) und Journalistinnen (63 Prozent).

Schlechte Karten haben bei den Frauen hingegen Leichenwäscher, Totengräber und Straßenreiniger, bei den Männern Prostituierte, Stripperinnen und Barfrauen.

Nach der Umfrage legen allerdings nur 36 Prozent der Männer großen Wert auf den Beruf der neuen Partnerin, bei den Frauen sind es dagegen 69 Prozent.

(dpa)

Mehr zum Thema

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können

Corona-Infektionsgeschehen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der deutschen Kreise

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Privatliquidation, aber auch Recall-Tätigkeiten können MFA durchaus im Homeoffice erledigen.

Exklusiv Corona-Prävention

Homeoffice für MFA und ZFA? Ärzte sind skeptisch

Die Genanalytik von SARS-CoV-2 soll nun auch in Deutschland vorangetrieben werden. Dabei können auch spezifische PCR-Verfahren genutzt werden.

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können