Fundsache

Nächster möglicher Halt: Wolfsburg!

Veröffentlicht:

"Meine Damen und Herren der nächste Halt ist Wolfsburg. Ausstieg in Fahrtrichtung rechts" - Nur was ist, wenn die ICE-Züge auf dem Weg nach Berlin durch die niedersächsische Autostadt rauschen, als gäbe es den Bahnhof in Sichtweite des VW-Werksgeländes gar nicht?

Dass dies gleich zwei Mal hintereinander passierte, hat die Stadtväter ordentlich verschnupft: "Wolfsburg ist Niedersachsens größte Industriestadt und mit Recht ICE-Halt", so Oberbürgermeister Rolf Schnellecke.

Der CDU-Kommunalpolitiker warb sogar bei den Lokführern mit Freikarten für ein Heimspiel des VfL Wolfsburg, damit sie den Zughalt auf dem Weg zwischen Hannover und Berlin wieder ernst nehmen.

Auf dieses Geschenk will ihr Dienstherr lieber verzichten und versichert, nun wirklich nicht mehr den Halt in Wolfsburg zu vergessen. Versprochen ist versprochen! (bee)

Mehr zum Thema

Entscheidung des Bundestags vor 20 Jahren

Forschung mit embryonalen Stammzellen bleibt Reizthema

Inzidenzen in den Kreisen

So ist die Corona-Lage in den einzelnen Kreisen

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Kinderarzt untersucht ein Kind mittels Ultraschall. Die Pädiater warnen vor Leistungskürzungen, sollte die mit dem TSVG eingeführte Zusatzvergütung für mehr Termine wieder gestrichen werden.

© Christin Klose/dpa-tmn/picture alliance

Sanierung der Kassenfinanzen

Ärzte warnen vor Rücknahme der Neupatienten-Regelung im TSVG