FUNDSACHE

Neue Niere - neuer Geschmack

Veröffentlicht: 25.03.2008, 05:00 Uhr

Eine Engländerin behauptet, dass sich ihr Charakter nach einer Nierentransplantation komplett verändert habe. Sie spricht gar von einer "Persönlichkeits-Transplantation".

Cheryl Johnson aus Preston in der Grafschaft Lancashire hat ihr neues Organ im Mai vergangenen Jahres erhalten. Seither habe sich nicht nur ihr Auftreten, sondern auch ihr Geschmack total verändert, erklärt die Engländerin nach einem Bericht der Online-Agentur Ananova. Ihr Sohn habe sie kaum wieder erkannt, da sie mit einem Mal widerspenstig und forsch gewesen sei. Statt wie gewohnt Unterhaltungsliteratur zu lesen, habe sie ihre Liebe zu Jane Austen und Fjodor Michailowitsch Dostojewski entdeckt.

Die 37-Jährige glaubt, dass sie all das dem Nierenspender zu verdanken hat, einem 59-jährigen Mann, der an einem Aneurysma gestorben ist. Cheryl Johnson sagt, sie sei glücklich mit ihrer neuen Persönlichkeit und ihrem neuen Leben.

(Smi)

Mehr zum Thema

Statistik

Weniger vermeidbare Sterbefälle in Hamburg

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Trump: USA steigen aus der WHO aus

Mitten in der Corona-Krise

Trump: USA steigen aus der WHO aus

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden