TIPP DES TAGES

Neuer Ombudsmann für Probleme mit PKV

Veröffentlicht: 26.10.2007, 05:30 Uhr

Ärzte, die Streit mit ihrer eigenen privaten Krankenversicherung haben, aber nicht vor Gericht ziehen wollen, können sich an den Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung wenden.

Die 2001 geschaffene Institution soll helfen, Zwistigkeiten außergerichtlich zu klären. Ab 1. November übernimmt ein neuer Ombudsmann diese Aufgabe: der Jurist Dr. Helmut Müller, früher Präsident des Bundesaufsichtsamts für das Versicherungswesen.

Die Kontaktdaten sind: Dr. Helmut Müller, Kronenstraße 13, 10117 Berlin, Tel.: 0 18 02 / 55 04 44 oder www.pkv-ombudsmann.de.

Mehr zum Thema

„CoronaUpdate“-Podcast

Der „Corona-Tunnel“ – und seine Folgen für die Medizin

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden