TV-Star Anke Engelke engagiert gegen Malaria

Veröffentlicht:

KÖLN (dpa). Comedy-Star Anke Engelke (43) hat zu mehr Engagement gegen Malaria aufgerufen. Die Krankheit sei die häufigste Todesursache bei Kindern in Afrika, sagte sie als Botschafterin des Medikamentenhilfswerks action medeor in Köln.

Dabei koste die erfolgreiche Behandlung eines Kindes nur einen Euro. "Mit viel Hoffnung und viel Geld im Gepäck reise ich nach Tansania", sagte Engelke. In dem ostafrikanischen Land will sie eine Krankenstation eröffnen.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Glosse

Die Duftmarke: Sommermärchen

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Neues Bundesinstitut

Pläne für Aufbau der Gesundheitsoberbehörde BIPAM konkretisiert

Lesetipps
Impressionen aus der Pandemie – künftig aber wohl öfter zu sehen. Das Impfangebot in Apotheken soll ausgeweitet werden.

© Jens Krick / Flashpic / picture alliance

Apothekenreform

Apotheken sollen künftig mit allen Totimpfstoffen impfen dürfen