FUNDSACHE

Tiefe Stimme, viele Kinder?

Veröffentlicht:

Männer mit tiefer Stimme sind nicht nur sexy, sie zeugen auch mehr Kinder. Das haben kanadische Psychologen herausgefunden.

David Feinberg von der McMaster University in Hamilton hat für seine Studie einen Stamm von Jägern und Sammlern in Tansania untersucht, wie das Magazin "Spiegel" im Internet berichtet.

Die Hadza verhüten nicht, weshalb ihre Fortpflanzungsmuster besser als die westlicher Zivilisationen geeignet schienen, den Einfluss der Stimme auf das Zeugungsverhalten zu ergründen. Feinberg fand heraus, dass Hadza-Frauen Männer mit sattem Bass attraktiver, gesünder und maskuliner finden. Männer mit tiefen Stimmen zeugen zudem mehr Kinder als ihre dünnstimmigen Konkurrenten.

Umgekehrt bevorzugen Männer des Hadza-Stammes Frauen mit hohen Stimmen. Diese empfinden sie insgesamt als attraktiver, femininer, anpassungswilliger, jünger und gesünder. (Smi)

Mehr zum Thema

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können

Corona-Infektionsgeschehen

Die Sieben-Tage-Inzidenz der deutschen Kreise

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Privatliquidation, aber auch Recall-Tätigkeiten können MFA durchaus im Homeoffice erledigen.

Exklusiv Corona-Prävention

Homeoffice für MFA und ZFA? Ärzte sind skeptisch

Die Genanalytik von SARS-CoV-2 soll nun auch in Deutschland vorangetrieben werden. Dabei können auch spezifische PCR-Verfahren genutzt werden.

Gastbeitrag zur SARS-CoV-2-Testung

Wie mittels PCR-Tests Coronavirus-Mutationen entdeckt werden können