Fundsache

Trümmer der Twin Towers nach Bayern

Veröffentlicht: 09.09.2011, 05:00 Uhr

Es sieht aus wie ein gewöhnliches Stück Stahl und doch steckt es voller Symbolik. "H-0031a" ist die offizielle Kennzeichnung des Trägers aus dem World Trade Center, das bei den Terroranschlägen vom 11. September 2001 zerstört wurde.

Zehn Jahre später wartet das Trümmerteil in Bayern auf seine neue Bestimmung - als Denkmal. Der Stahlträger soll am "9-11 WTC Memorial" im oberpfälzischen Oberviechtach seinen Platz bekommen. Nach Angaben der Initiatoren erhält es als einziger Ort in Deutschland ein Stück der zerstörten Zwillingstürme.

Verantwortlich dafür ist Martin Zimmermann. Das künftige Mahnmal ist ein Verdienst der German American Firefighters and Friends (Deutsch-amerikanische Feuerwehrleute und Freunde). Zimmermann ist Vorsitzender des Vereins, der 2010 gegründet wurde, um das 9/11-Denkmal in Oberviechtach zu realisieren. (dpa)

Mehr zum Thema

„Verbeugung vor all jenen, die uns jetzt den Arsch retten“

BAP huldigt Corona-Helden mit einem Lied

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Große Epidemien

Das Leben in der Zeit nach SARS-CoV-2

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden