Berufspolitik

170 Millionen Euro für Kliniken in NRW

Veröffentlicht:

KÖLN (iss). Die nordrhein-westfälischen Kliniken erhalten 170 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket II.

Sein Ministerium habe sich mit den kommunalen Spitzenverbänden bereits über konkrete Einzelheiten und den Verteilungsmechanismus verständigt, teilte NRW-Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) mit.

Einigkeit bestehe darüber, dass das Geld trägerneutral investiert werde. "Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen erhalten damit 17 Prozent der für Infrastrukturmaßnahmen vorgesehenen Summe des Konjunkturpaketes II", sagte Laumann.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Menschen demonstrieren im September 2021 vor dem Bundesrat für die Abschaffung des Paragrafen 219a. Der Bundesrat lehnt einen Antrag von fünf Ländern aber ab.

© Wolfgang Kumm/dpa

Werbeverbot für Schwangerschaftsabbrüche

Abschaffung von §219a StGB: Justizminister legt Entwurf vor