Berufspolitik

78 Prozent der Frauen nutzen Brust-Screening

Veröffentlicht:

DRESDEN (tra). Frauen in Sachsen nehmen die Brustkrebsvorsorge gut an. Mehr als 55 000 Frauen haben am Mammografie-Screening in Sachsen teilgenommen. Das entspricht einer Quote von 78 Prozent. 70 725 Frauen waren eingeladen worden. Die Teilnahme am Screening ist freiwillig und für die Teilnehmerinnen kostenlos, da sie durch die Krankenkassen finanziert wird. Die sonst übliche Praxisgebühr fällt ebenfalls nicht an. Die Altersobergrenze liegt bei 69 Jahren.

Mehr zum Thema

Ärztetag

Bayern soll zügig Hitzepläne auflegen

Fehlendes Lehrpersonal

Pflegeverbände warnen vor Personalnotstand

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eher unbegründete Ängste und Unsicherheiten sollten nicht dazu führen, dass notwendige Impfungen bei Kindernoder Erwachsenen unterlassen werden.

© Mareen Fischinger / Westend61 / picture alliance

Kollegenratschlag

So impfen Ärzte bei Dermatosen richtig

Bei der Knie-Totalendoprothese gibt es einiges zu beachten, mahnt ein Orthopäde.

© peterschreiber.media / stock.adobe.com

Appell des BVOU

Mehr Zurückhaltung bei der Indikation zu Knieendoprothesen!