Krankenkassen

AOK Hessen prüft Fusion mit AOK PLUS

Veröffentlicht: 16.11.2009, 08:57 Uhr

BAD HOMBURG (eb). Bei den gesetzlichen Krankenkassen könnte eine weitere Fusion bevorstehen. Wie die AOK Hessen am Samstag meldete, prüfe man derzeit eine mögliche Fusion mit der AOK PLUS (Thüringen und Sachsen).

Die Entscheidung dazu wurde bereits am 10. November während einer Sitzung des Verwaltungsrates getroffen. Zeitgleich habe auch der Verwaltungsrat der AOK PLUS einen entsprechenden Prüfauftrag erteilt. Die Prüfergebnisse sollen im Dezember bewertet werden. Dann soll auch die Entscheidung fallen, ob es zu offiziellen Fusionsverhandlungen kommt.

Mehr zum Thema

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Während Corona-Pandemie

Heilmitteltherapie per Videoleitung möglich

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden