Bis 75 Quadratmeter - dann ist Rauchen erlaubt

Veröffentlicht:

STUTTGART (mm). Nach dem neuen Landesnichtraucherschutzgesetz in Baden-Württemberg soll in Gaststätten mit nur einem Raum und weniger als 75 Quadratmeter Gastfläche das Rauchen künftig erlaubt werden. Das Landeskabinett hat dieser Änderung des Gesetzes zugestimmt.

Die Gaststätte müsse am Eingang deutlich als Rauchergaststätte gekennzeichnet sein und es dürften keine oder nur kalte Speisen einfacher Art zum Verzehr an Ort und Stelle verabreicht werden, teilte das Sozialministerium mit. Bei Nichtbeachtung des Gesetzes droht Wirten eine Geldbuße bis zu 2500 Euro.

Mehr zum Thema

Reaktion auf Zeitungsartikel

Facharztverband kritisiert „Verschleierungstaktik“ der KV

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Wer profitiert eigentlich vom Doppel-Booster, Martin Scherer?

© Springer Medizin

„EvidenzUpdate“-Podcast

Wer profitiert eigentlich vom Doppel-Booster, Martin Scherer?

Rauchen ist aktuellen Daten zufolge weltweit der stärkste Risikofaktor für krebsbedingten Tod oder gesundheitliche Beeinträchtigung. Besonders häufig betroffen sind unter anderem Menschen in Mittel- und Westeuropa.

© Sondem / stock.adobe.com

Analyse der GBD-Studie

Rauchen ist stärkster Risikofaktor für Krebstod