Krankenkassen

Ersatzkassen erhalten zwölf Bewerbungen

Veröffentlicht:

BERLIN (ble). Am Ideenwettbewerb des Ersatzkassenverbands zu Hausarztverträgen nach Paragraf 73b SGB V (wir berichteten) haben sich nach dessen Angaben bis zum 31. März zwölf Ärztegemeinschaften beteiligt. Nach Ostern wolle man Gespräche mit den Gemeinschaften aufnehmen, heißt es in einer Mitteilung.

Darin kritisiert der Verband erneut die Monopolstellung des Deutschen Hausärzteverbands und lehnt mit Blick auf Bayern eine Übernahme des AOK-Hausarztvertrags durch die Ersatzkassen ab. Dies würde für die GKV zu Mehrbelastungen von bis zu vier Milliarden Euro führen.

Mehr zum Thema

WiSo-Symposion

Bessere und schnellere Diagnostik seltener Krankheiten

Kommentar zur E-Patientenakte

Opt-out bei ePA: Die Lehre aus Newslettern

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne