Patientenbeauftragter

Fischbach folgt auf Laumann

Veröffentlicht:

BERLIN. Die parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerin, Ingrid Fischbach (CDU), wird neue Patientenbeauftragte und Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung. Das hat Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe am Donnerstag in Berlin bekannt gegeben.

Fischbach übernimmt das Amt von Karl-Josef Laumann, der Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales in NRW wird. Laumann war seit Dezember 2013 beamteter Staatssekretär im BMG. (chb)

Mehr zum Thema

Koalitionsvertrag

FDP stimmt Ampel-Vertrag zu

Interview mit Bayerns Hausärzte-Chef

Dr. Beier: „Die Corona-Impfstoffverteilung ist ein Irrsinn“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Brandt, Scholz, Lauterbach: Mehr Gesundheit wagen!

© Michael Kappeler/dpa

Kabinettsbildung

Scholz macht Lauterbach zum Gesundheitsminister

Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Stress in der Notfallmedizin: Trainingsprogramme aus der Luftfahrt können Ärzte fit machen.

© gpointstudio / stock.adobe.com

Notfallmanagement

Umgang mit Notfällen: Was Ärzte von Piloten lernen können