Krankenkassen

Grüne: Kopfpauschale endet in Steuererhöhung

Veröffentlicht:

BERLIN (hom). Die Grünen-Fraktion im Bundestag geht davon aus, dass es bei Einführung der von der FDP geplanten Kopfpauschale zu "deutlichen" Erhöhungen bei der Mehrwert- und Einkommenssteuer kommen müsste. Beide seien die einzigen großen Steuern, die dem Bund das notwendige Volumen für den Sozialausgleich erbringen könnten, heißt es in einer parlamentarischen Anfrage der Grünen an die Bundesregierung. Darin erkundigen sich die Grünen in mehr als 20 Fragen nach Einzelheiten der geplanten Gesundheitsreform der Koalition und deren sozialen Auswirkungen.

Mehr zum Thema

Digitalisierungsreport

DAK-Chef fordert Praxis-Digitalisierung auf Staatskosten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Einwilligungserklärungen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 liegen auf einem Tisch

© Christian Charisius/dpa

Update

COVID-19-Pandemie

Lauterbach will schnelle Corona-Impfpflicht – Ärzte sind uneins

Wer soll die Kosten für die Digitalisierung der Arztpraxen tragen? DAK-Chef Storm sieht die Finanzierung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

© Thomas Weißenfels / stock.adobe.com

Digitalisierungsreport

DAK-Chef fordert Praxis-Digitalisierung auf Staatskosten