Berufspolitik

Hartz IV: Mehr Leistungen für Chroniker?

Veröffentlicht:

BERLIN/NÜRNBERG (hom). Chronisch Kranke und Rollstuhlfahrer können aller Voraussicht nach von Härtefall-Zusatzleistungen im Zuge des Arbeitslosengeldes Hartz IV profitieren. Eine Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bestätigte im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung" einen Bericht der "Ruhr Nachrichten", wonach die BA einen Katalog von Härtefällen gemäß dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts erarbeitet und an das Bundesarbeitsministerium weitergeleitet habe.

Das Bundesarbeitsministerium muss den Katalog jedoch noch genehmigen. Chronisch Kranke bekämen dann auch nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel bezahlt.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen