Berufspolitik

Hausärzteverband wirbt in bayerischen Kinos

Veröffentlicht:

MÜNCHEN (fst). Der Bayerische Hausärzteverband (BHÄV) wirbt im Freistaat ab Januar mit Werbespots im Kino für den Erhalt der hausärztlichen Versorgung. Den Teilnehmern der Landesdelegiertenversammlung in Nürnberg wurde der Spot am Samstag erstmals vorgestellt.

Er ist auch im Internet bereits abrufbar. Die Aktion ab 6. Januar soll durch Plakate und Postkarten begleitet werden, die ab Januar in den Praxen ausliegen sollen.

Motto des Werbefilms ist laut Verband: "Wir Hausärzte sind da für unsere Patienten -  ob alt oder jung, nicht nur im Notfall, sondern rund um die Uhr, am Wochenende und zu Hause".

Der Spot im Internet: www.youtube.com/hausarztebayern

Mehr zum Thema

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Reha-Übungsanleitung am Bildschirm. Das soll bald auch mittels Smartphone auf Kasse möglich sein.

Teilhabestärkungsgesetz

Auch Reha-Apps sollen in die Erstattung kommen

Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug